Das Buch zur GeoRallye : Spurensuche zur Erdgeschichte

Spurensuche zur Erdgeschichte

  •  Bonn und Umgebung
  •  Eifel
Herausgegeben von:
Wighart von Koenigswald &
Klaus-Frank Simon

368 Seiten, kartoniert,
BOUVIER-Verlag; Bonn.

ISBN 978-3-416-03196-7
Verkaufspreis € 15,90

Erdgeschichte anschaulich erklärt

Zehn gute Gründe, warum Sie dieses Buch besitzen und nutzen sollten:

  1. Spannende Ausflüge für Familien, Schüler und Studenten
  2. Exkursionsführer, mit genauen Zugangsbeschreibungen und Kartendarstellungen der beschriebenen Fundstellen.
  3. Ideales Kompendium zur Vorbereitung einer Exkursion in die Eifel und die Bonner Region mit dem Siebengebirge, auch für überregional ansässige Universitäten und Schulen.
  4. Schatztruhe allgemeinverständlicher Informationen für Lehrer, insbesondere für den Projektunterricht in allen Schulformen.
  5. Unterhaltsame Reise in Millionen Jahre zurückliegende Zeiträume
  6. Zusammenfassung der seit 2002 stattfindenden GeoRallye der Universität Bonn mit Infopunkten, zusätzlichen Aufschlüssen und Vorstellung der Museen.
  7. " 34" Autoren des Steinmann-Institutes der Universität Bonn, Fachbereich Geologie, Paläontologie und Mineralogie, erzählen von den Aufschlüssen aus der Sicht ihrer Fächer, weshalb komplexe Zusammenhänge nachvollziehbar werden.
  8. Die einzelnen Beiträge beleuchten erdgeschichtliche Thematiken aus der jeweiligen fachlichen Sicht des Autors. Durch Wiederholungen wird das Verständnis gefördert.
  9. Das Buch öffnet den Zugang zu allgemeinen, erdgeschichtlichen Fragestellungen.
  10. Sie finden in einzigartiger Weise sorgfältig erarbeitet und beschrieben Zusammenhänge der Geologie, Paläontologie und Mineralogie

 

Auszug aus dem Vorwort  der Herausgeber:



"... Die Bonner Georallye wurde 2002 zum Jahr der Geowissenschaften erstmals veranstaltet. Die Dozenten der Geowissenschaften wollten möglichst vielen Menschen die erdgeschichtlichen Besonderheiten der Region zeigen. Viele Zeugnisse der Erdgeschichte sind nämlich in der Landschaft vorzüglich sichtbar. Ja, eine Landschaft erzählt die Erdgeschichte überall dort, wo das Gestein des Untergrundes zu sehen ist. Wenn man einmal aufmerksam gemacht worden ist, in Felsen die Schichten, die Säulen des Basalts oder einen Quarzgang als Zeugen der Vergangenheit zu sehen, sieht man eine Landschaft ganz anders und freut sich umso mehr an ihrem Reichtum...."

"...Nachdem die Georallye über 5 Jahre erfolgreich war, wurde die Bitte immer lauter, das Informationsmaterial zusammenzufassen und als Buch zur Verfügung zu stellen. Diesem Wunsch kommen wir hiermit nach. Aufgrund dieser Geschichte ist es kein Lehrbuch zu Geologie des Bonner Raumes, das einen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt. Wir waren bemüht, einen repräsentativen Querschnitt durch die sichtbaren Zeugnisse der Erdgeschichte dieses Raumes zusammenzufassen. ...."

"...Dieses Buch wendet sich an den interessierten Laien und verzichtet deswegen auf viele Details, die in der Fachliteratur beschrieben wurden. Einen vorzüglichen Einstieg in diesen wissenschaftlichen Hintergrund bietet die „Geologie der Eifel“ von Wilhelm Meier (siehe Anhang), die inzwischen mehrere Auflagen erlebt hat. ...."

"...Die Herausgeber danken den Autoren, die mit ihren Beiträgen und Bildern das Material für dieses Buch geliefert haben. Durch die große Zahl der Autoren konnten ganz verschiedene Aspekte der Erdgeschichte dargestellt werden. ...."

"...Mit diesem Buch soll nun jedem die Möglichkeit gegeben werden, auf eigene Faust die Entdeckungsreise in die Tiefe der Erdgeschichte des Bonner Raumes zu wagen, auch wenn die unmittelbare Anleitung vor Ort und die zur Georallye oft mitgebrachten Belegstücke mit einem Buch nicht geboten werden können. ...."

"...Die einzelnen Punkte sind nach den Perioden der Erdgeschichte geordnet und mit entsprechenden, farbigen Randfeldern gekennzeichnet. Die grobe regionale Zuordnung wird mit einem weiteren Randfeld gegeben. Die geographischen, auf das „WGS84-Datum“ bezogenen Koordinaten der einzelnen Punkte werden im Format „Grad-Dezimal“ angegeben. Sie sind so mit den meisten GPS-Geräten leichter als Ziel einzugeben.  ...."

Wighart v. Koenigswald und Klaus-Frank Simon

Viel Vergnügen bei der erdgeschichtlichen Erkundung unserer Heimat